Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

I. ALLGEMEINES

1.1
Diese LZB gelten für alle gegenwärtigen und auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen. Spätestens mit Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bestimmungen als angenommen.
1.2
Für unsere Verkäufe gelten ausschließlich unsere LZB. Jede Abweichung oder Ergänzung bedarf zu ihrer Wirksamkeit ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung. Abweichende Bedingungen des Käufers, die wir nicht ausdrücklich schriftlich anerkennen, sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Die Entgegennahme von Bestellungen und sonstigen Papieren, der Versand des Lehrmaterials gelten nicht als Anerkennung abweichender Geschäftsbedingungen des Käufers, auch wenn kein ausdrücklicher Vorbehalt oder Widerspruch erfolgt.

II. PREISE

2.1
Es gelten die festgesetzten Preise im VLB.
2.2
Die Preisbindung des Buchhandels findet nach dem Preisbindungsgesetz – BuchPrG -- Anwendung.

III. LIEFERBEDINGUNGEN

3.1
Wir Liefern an den Buchhandel, an Institutionen und an private Endabnehmer.

IV. VERSANDWEG

4.1
Der Grünbaum Verlag ist bei KNO und LIBRI nicht angeschlossen.
4.2
Der Grünbaum Verlag ist bemüht, den günstigsten Versandweg auszuwählen. Um Transport-Beschädigungen auszuschließen, müssen Einzelbestellungen (Kursbuch & Audiotext) mit einer soliden Verpackung versehen werden. Solche Sendungen können wegen des Paketvolumens nicht als Büchersendung mit der Post versandt werden. Darüber hinaus gelten Audiotexte auf Kassette oder CD für die Deutsche Post AG nicht als Büchersendungen.

V. RÜCKGABERECHT:

5.1
Eine Rücksendung von gewerblichen Kunden, Buchhandlung oder Institution ist nur nach Absprache mit dem Grünbaum Verlag möglich. Wird für eine einzelne Sendung ein Rückgaberecht vereinbart, so ist zur Wahrnehmung dieser Möglichkeit das Lehrmaterial schonend zu behandeln, für adäquate und sachgerechte Verpackung Sorge zu tragen, sowie diese vollständig und in einem einwandfreiem Zustand kostenfrei an den Grünbaum Verlag zurückzusenden. Darüber hinaus wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 5.00 erhoben.

5.2
Eine Rücksendung von privaten Endabnehmern ist nur im Zusammenhang mit einer Beanstandung (siehe unten REKLAMATIONEN) möglich.

5.3
Die Annahme von unfreien Sendungen wird vom Grünbaum Verlag grundsätzliche verweigert. Achten Sie bitte darauf, damit unnötige Kosten, die Sie zu tragen haben, vermieden werden können.

VI. EIGENTUMSVORBEHALT:

6.1
Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung des Kaufpreises und Tilgung aller aus der Geschäftsverbindung bestehenden und noch entstehenden Forderungen als Vorbehaltsware und Eigentum des Grünbaum Verlags.

6.2
Der Käufer ist zur Weiterveräußerung und Verwendung nur im üblichen, ordnungsgemäßen Geschäftsgang und nur mit der Maßgabe berechtigt und ermächtigt, dass die Forderungen im vorstehenden Sinne auf uns tatsächlich übergehen. Zur Verpfändung, Sicherungsübereignung oder Sicherungsabtretung der Vorbehaltsware ist der Käufer nicht berechtigt.

VII. REKLAMATIONEN

7.1
Beanstandungen sind nur innerhalb 40 Tagen nach Versand- bzw. Kaufdatum zulässig.
7.2
Bei berechtigten Beanstandungen ist der Grünbaum Verlag nach seiner Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung verpflichtet. Berechtigte Beanstandungen sind solche, die auf Herstellungsdefekte beruhen – Defekte, die auf einer ungeschickten Handhabung eines Buchs oder einer Kassette bzw. CD oder auf den üblichen Verschleiß des Lehrmaterial beruhen sind keine Herstellungsdefekte.
7.3
Der Käufer hat offensichtliche Mängel des Lehrbuchs oder der Kassette bzw. CD innerhalb der Frist von 40 Tagen direkt dem Grünbaum Verlag gegenüber zu melden.
7.4
Unter Käufer ist grundsätzlich nicht der Buchhandel zu verstehen, weil der Buchhandel nicht der Verbraucher des Lehrmaterials ist.
7.5
Die Versandkosten für eine Rücksendung an den Verlag trägt der Käufer. Unfreie Sendungen werden grundsätzlich vom Verlag nicht angenommen. Der Rücksendung soll der Reklamationszettel bzw. die Rechnung beigelegt werden. Ist die Beanstandung berechtigt, dann erfolgt Nachbesserung oder Ersatzlieferung, und die vom Käufer im Voraus geleistete Versandkosten für die Rücksendung werden vom Grünbaum Verlag erstattet.

VIII. ZAHLUNG

8.1
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 21 Tagen ohne Abzug zahlbar. Wird durch Scheck oder durch Überweisung bezahlt, ist der Tag der vorbehaltlosen Gutschrift auf unserem Konto maßgebend.

8.2
Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung.

8.3
Bei Überschreiten des Zahlungstermins wird, unbeschadet weitergehender Ansprüche, vom Folgetag an (einschließlich) der fällige Tag in Höhe von 5% p.a. über Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank, verzinst. Für weitergehende Mahnungen werden dann Mehrkosten in Höhe von Euro 5,00 je Mahnung erhoben.

IX. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

9.1
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, wenn der Auftraggeber Vollkaufmann im Sinne des HGB ist, für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten einschließlich Scheck oder BAG-Abrechnungen Geschäftssitz des Grünbaum Verlags. Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. UN-Kaufsrecht ist ausgeschlossen.

9.2
Sämtliche Änderungen, Abweichungen, Ergänzungen dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Grünbaum Verlag